Abenteuer Live-Stream – weltweit bis an die Ränder der Erde

Was ist ein Live-Stream? Und kann man damit Fernweh und Abenteuerlust genauso transportieren, wie bei unseren Live-Veranstaltungen in den großen Sälen? Was passiert mit den Streams nach der Ausstrahlung? Wie wird die Unterstützung der Zuschauer aufgeteilt? Ein ehrlicher Blog-Beitrag über das digitale Unterwegssein im virtuellen Raum.

Text/Bild: Daniel Snaider / Olaf Krüger

 


Irgendwie wie Fernsehen machen. So fühlt es sich an. Denn statt in strahlende, erwartungsvolle Gesichter zu schauen, blickt man als Moderator oder Referent in eine kleine schwarze Glaslinse. Kein Feedback, keine Mimik der Zuschauer, kein Husten, keine Getränkeflasche, die versehentlich mit dem Fuß umgestoßen wurde und durch den Saal scheppert, und vor allem kein Applaus. Nur ein schwarzes Loch, das Worte und Bilder schluckt und irgendwo auf diesem Planeten wieder ausspuckt. Der erste ERDANZIEHUNG / TRAUM & ABENTEUER Live-Stream steht an. Wir merken schon bei den Proben, dass ein Übermaß an Konzentration gefordert ist. Doch die Zuschauer da draußen sollen davon nichts merken. Der Live-Stream ist jetzt unsere Verbindung zu den Besuchern, die wir normalerweise live in den Sälen begrüßen.

Das Ziel des Live-Streams ist identisch mit dem Ziel, das wir auch in großen Sälen anstreben: dem Zuschauer einen erfüllenden, packenden und inspirierenden Abend zu bereiten. Gemeinsam mit uns soll unser Publikum für gut zwei Stunden abtauchen – in fremde oder auch bekannte Welten. Wir wollen eine Auszeit schenken und es ermöglichen, weiterhin gemeinsam unterwegs zu sein. Mit dabei sind auch viele Event-Reihen und Partner, die diesen Live-Stream teilen und veröffentlichen.


Geplant haben wir von TRAUM & ABENTEUER und ERDANZIEHUNG ein Format „Live-Stream“ schon länger… Corona hat den letzten Anstoß gegeben.
Als wir am 16. März 2020 über Nacht die Info bekommen: Lockdown, alle öffentlichen Events müssen abgesagt werden, lag noch rund ein Viertel der Saison vor uns. Schade, denn wir hatten noch richtig tolle Themen und Vorträge im Programm. Corona hat von einem Tag auf den anderen alles verändert. Für uns, für alle, überall, weltweit.
Weltweit – das ist das Stichwort! … Wir kramen in unserer Kreativ-Kiste, in der alle Ideen und Gedanken landen, die uns über die Jahre eingefallen sind und die unsere regelmäßigen Team-Meetings hervorbringen. Ein weltweiter Live-Stream ist ein Punkt, der schon lange auf der Liste steht. Realisierbar wird er durch moderne Technik und Internet.

Hm, wie macht man sowas? Anleitungen und Youtube-Videos gibt es viele. Dort schaut auch alles ganz einfach aus. Die Praxis ist eher ernüchternd: Bitrate, Serverstabilität, CPU-Auslastung, Chat-Einbindung, Aufrufe und Abrufe, Kamera-Einstellungen, Ton, Software, Lichteinstellungen… Dinge und Begriffe mit denen wir uns in den darauf folgenden Wochen beschäftigten. Und dann sind da auch noch die Investitionen! Und wie kriegen wir das, was wir am Ende in unserem Studio produzieren in Echtzeit durch den virtuellen Raum direkt zu Euch nach Hause?
Es gibt immer einen Weg, man muss ihn nur finden„.

Vor allem stellte wir uns aber die Frage: „Wie kommt der Stream bei den Zuschauern an?“

Drei Stunden vor dem ersten Stream dann der interne Lockdown: Kein Ton, kein Mucken – nichts, einfach nichts! Wohin ist der Sound verschwunden? Da war es wieder, das schwarze Loch. Kann uns jemand helfen? Nein, natürlich nicht, hört uns ja auch keiner. Doch nach einer Stunde: Er ist wieder da, der Ton; ausgespuckt vom schwarzen Loch irgendwo aus den Weiten des Universums.

Dann endlich, nach Wochen der Vorbereitung, Countdown.: 3,2,1… wir sind on Air! Olaf macht die Anmoderation. Alles scheint nach Plan zu laufen oder etwa doch nicht? 500, 650, 800, 1000, 1200…. der Teilnehmer-Zähler steigt im Sekundentakt. Nervosität macht sich breit, noch breiter, da war sie ja schon von Anfang an…!
Und plötzlich alles weg, kein Bild. Da ist es schon wieder, dieses verdammte schwarze Loch! Sind wir gehackt worden? Nein, es ist der Chat! Vollkommen überlastet. Oh Gott! Einzige Option: Chat deaktivieren. Und jetzt? Es läuft wieder, alles super! Und wir können es kaum glauben: so viele Leute die uns, die die Partner-Veranstalter und diesen Live-Stream mit einem finanziellen Beitrag unterstützen. So viel Solidarität! Der Spendenstand steigt und steigt, auch noch zwei Tage später. Das ist überwältigend. Das ist großartig. Danke von Herzen! Ein Lichtblick in stürmischen Zeiten. Motivation weiter Durchzuhalten.

Live-Stream, und danach? Erleichterung, Euphorie und die Erkenntnis, dass jede Situation auch eine neue Chance ist. Auch wenn nicht alles beim ersten Mal geklappt hat, so bleibt das Gefühl ein neues, globales Format umgesetzt zu haben, das die Zuschauer erreichen kann. Fernweh, dieses Gefühl von Freiheit und Unterwegssein, kann auf viele Arten transportiert werden, rein digital und selbst in Zeiten der Einschränkung.
Die Welt dreht sich weiter, nichts bleibt wie es war. Doch eins bleibt: die Zuschauer. Deren Feedback erreicht uns letztendlich nicht in Form eines tosenden Applauses, sondern in digitaler Form: unzählige positive Kommentare, E-Mails und Nachrichten über alle digitalen Kanäle und Soziale Medien wie WhatsApp, Instagram und Facebook.

Vielen Dank, Ihr seid großartig! Es war uns eine Ehre mit Euch unterwegs zu sein. Wir freuen uns weiter mit Euch bis an die Ränder der Erde zu reisen.

Euer Beitrag – eine große Unterstützung für uns!

Herzlichen Dank für jeden Beitrag, den Ihr bei den Live-Streams spendet. Der Live-Stream ist für Euch kostenlos. Wir wollen Euch damit eine Freude machen, Euch aus dem Alltag entführen und das Gefühl von Fernweh und Unterwegssein vermitteln. Mit den Live-Streams haben wir die Möglichkeit, weiter mit Euch bis an die Ränder der Erde zu reisen.

Aber EUER BEITRAG HILFT auch und wird aufgeteilt auf viele Menschen, die sich wirtschaftlich in der aktuell schwierigen Situation über Wasser halten müssen. Mit Eurem Beitrag unterstützt ihr…


…. Künstler und Referenten, die derzeit keine Auftritte haben und somit, mit ihren Vorträgen keine Einnahmen mehr erzielen können. Es soll helfen, zumindest einen Teil der Grundabsicherung zu decken. Der Live-Stream bietet den Künstlern zudem eine Plattform um ihre Buchprojekte oder Ähnliches bekannt zu machen. Aus diesem Topf werden auch Anfahrtskosten und Übernachtungskosten der Künstler für den Live-Stream bezahlt.

alle Veranstalter und deren Mitarbeiter, die diesen Live- Stream organisieren, umsetzen, bewerben und durchführen. All diese Menschen trifft die Situation hart, denn derzeit sind keine Live-Veranstaltungen im größeren Rahmen machbar. Dieser Topf deckt einen Teil der laufenden Kosten wie Miete, Internet, Telefon, Strom etc. ab, die weiterhin bezahlt werden müssen. Ihr helft die Zeit zu überbrücken, bis Normalität einkehrt.

Techniker und Kosten für jeden Live-Stream: Wow, wir wussten auch nicht, was uns da erwartet. Der technische Aufwand für die Umsetzung eines Live-Streams ist gewaltig. Ohne großen Aufwand geht hier gar nichts. Es steckt eine Menge Technik wie Kameras, Ton, Licht, Studio, sowie Know-How von Profis drin. All die Leute, die diesen Stream technisch umsetzen unterstützt ihr also ebenfalls. Außerdem helft Ihr, die Kosten für Server, Hosting, Hardware und Software zu stemmen und natürlich die Bewerbung über unterschiedliche Plattformen…

Alle Zuschauerspenden tragen dazu bei, diese seltsame Zeit zu überstehen und wirtschaftlich durchzuhalten, um dann hoffentlich wieder Live vor Euch auf der Bühne stehen zu können.

Wir alle danken Euch von Herzen für Eure Solidarität und Unterstützung.

Alle kommenden Live-Streams auf
www.livestream.weltundwir.de


Welt & Wir / Backstage

28 Kommentare

  1. von Viola,

    Danke für all die Energie, den Aufwand und die Kosten, die ihr in das neue Abenteuer Livestream gesteckt habt. Es hat großen Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf die nächste Ausgabe.
    Toll gemacht!
    Viola
    Die Welt wartet

    1. von Daniela Kagerbauer,

      Hallo Viola,
      vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Super, dass es dir gefallen hat. Genau das hoffen wir immer zu schaffen.
      Wir freuen uns auch schon auf den nächsten Stream um mit euch bald wieder an die Ränder der Erde reisen zu können. 🙂
      Viele liebe Grüße,
      Dani und das ganze ERDANZIEHUNG-Team

  2. von Jürgen,

    Hallo Erdanziehungsteam
    Den ersten Stream habe ich noch verpasst, aber bei der Panamericana mit der Vespa waren wir dabei und sind voll begeistert. Die nächsten Termine sind im Kalender geblockt. Eure Initiative ist große Klasse und wir unterstützen alle gerne

    Wir können den 20.10. kaum erwarten

    Juergen

    1. von Daniela Kagerbauer,

      Hallo Jürgen,
      vielen Dank für deine tolle Nachricht. Es freut uns sehr, dass es dir gefallen hat! Wir geben unser Bestes und freuen uns auch schon sehr auf den 20.10 mit Thomas Huber. Das wird was Besonderes 😉 Toll, dass ihr mit dabei seid!
      Wir sehen uns…bzw…ihr seht uns 🙂
      Viele sonnige Grüße ausm Altmühltal,
      Dani und das ganze ERDANZIEHUNG-Team

  3. von Claudia Gabriel,

    Ihr macht es einem nicht sehr leicht, Euch für Eure Livestreams etwas zu spenden. Ich suche mich schon durch Eure ganze Homepage und finde keinen Hinweis auf eine Kontoverbindung, zumindest wäre er gut versteckt ;). Wie kommt Ihr dann zu unserem Geld?

    1. von Daniela Kagerbauer,

      Hallo Claudia,
      schau mal, direkt jeweils neben dem Livestream ist das Unterstützungsfenster.
      Unter diesem Link kommst du zu allen vergangenend Streams und kannst dort jeweils dirket spenden:
      https://livestream.weltundwir.de/livestreams/
      Unsere Bankverbindung steht jetzt auch direkt auf der Startseite von https://weltundwir.com/
      Ganz herzlichen Dank für deine Unterstützung – das hilft uns durchzuhalten und weiter tolle Streams umzusetzen!
      Viele Grüße vom ganzen Team

  4. von Franco Mariani,

    Respekt,Ihr macht das echt toll?
    Mitreißend und sehr professionell gemacht.
    Sowohl die Referenten,Technik und allen Drumherum. Die anschliessende Psychocouch mit Fragen aus dem Publikum.
    Authentisch und Spannend.
    Wir freuen uns auf die nächsten Termine.

    Weiter so
    Sonja&Franco

    1. von Daniela Kagerbauer,

      Hallo ihr beiden,
      das freut uns sehr, dass euch gefällt was wir machen! 🙂
      Wir wünschen euch viel Spaß bei unseren nächsten Streams.
      Bis bald bei uns im Studio…
      Viele Grüße vom ganzen Welt & Wir Team

  5. von Malgo,

    Liebes Team, ich konnte die Übertragung leider nicht höre bzw. erst am Ende. Gibt es eine Aufnahme des Vortrags über „Wilde Canada“ ?

    1. von Daniela Kagerbauer,

      Hallo Malgo, unsere Live-Streams sind LIVE – wie unsere Veranstaltungen in den Sälen. Es wird leider keine Wiederholung geben. Vielleicht klappt`s bei dir am 13.12. zu „Inseln des Nordens? Viele Grüße, dein Welt&Wir-Team

  6. von Dachsel Eckhard und Christine,

    Ihr lieben Abenteurer Sabrina und Markus , wunderschön war euer Beitrag über Kanada. Ihr habt ganz schöne Strapatzen auf euch genommen, seid aber belohnt worden.
    Bestaunt haben wir euch, wie ihr mit eurer kleinen Tochter zurecht gekommen seid, aber auch wie die Kleine
    sich in dieses einfache und ungewöhnliche Leben eingefügt hat.
    Wie habt ihr euch mit Elektrizität für eure Telefone ,Kameras, Computer u.a. versorgt?
    Habt ihr dafür Solarelemente verwendet?
    Wir freuen uns auf weitere interessante Berichte von euch.
    Wünschen euch Glück und Gesundheit!
    Mit lieben Wünschen von Christine und Eckhard

    1. von Markus Blum,

      Hallo ihr beiden,
      es freut uns sehr, dass es euch gefallen hat! Mit hat`s auf alle Fälle Spass gemacht;-)
      Wir haben für die Kamera- Stirnlampen- und GPS -Batterien ein relativ grosses, rollbares Solarpanel dabei gehabt. Computer hatten wir keinen dabei und der Akku des Satelitentelefon hat für den ganzen Winter gereicht, da wir es ja ja kaum benutzten und es nur für Notfälle vorsahen.
      Zusätzlich hatten wir für die div. Geräte mehrerer Ersatzakkus dabei.
      Auch wir freuen uns auf weitere Abenteuer und wünschen euch alles Gute!
      Liebe Grüsse + take care
      Markus und Sabrina

  7. von Manfred Gurtner-Würl,

    Toll diese Bilder!
    Die Zukunft ist das Couchreisen.
    Für das Klima!
    Danke für die schönen Bilder des Nordens!

    1. von Daniela Kagerbauer,

      Hallo Manfred,
      lieben Dank für dein Lob, das freut uns wirklich sehr! Ja, wir sind sehr gespannt, was die Zukunft noch bringen wird. Es hat bestimmt auch Vorteile „nur noch“ von der Couch aus zu verreisen. Aber selbst unterwegs zu sein öffnet einfach einen viel größeren Horizont. Wir denken, die Art und Weise und die komplette Lebensweise – egal ob auf Reisen oder Zuhause – muss sich grundlegend ändern, damit wir alle gemeinsam was bewirken können….

  8. von Markus Lepperdinger,

    Ganz herzlichen Dank für das tolle Format, die klasse Vorträge, die super Referenten, die tolle Moderation, das sympathische Team, die super professionelle Umsetzung, die Qualität passt einfach. Ihr habt uns jetzt schon 4 mal einen schönen Abend bereitet! Bitte macht weiter und gebt das Format auch nach Corona nicht auf, es ist einfach nur gut! Frohe Weihnachten und alles Gute, Sandra und Markus

    1. von Daniela Kagerbauer,

      Wow ihr Zwei!
      Das ist viiiiel Lob – das freut uns riesig! Wir freuen uns darauf auch noch einen fünften und sechsten und siebten und…. Abend zu bescheren 😉
      Viele Grüße und alles Gute euch von uns allen!

  9. von Joachim,

    Liebes Team,

    ihr macht das super und Ihr habt einen Weg gefunden, nicht tatenlos zu sein.
    Weiter so !
    Eure Termine haben mittlerweile einen festen Platz in der Planung vieler Zuschauer und es macht Freude zu sehen, wie es mit jedem Mal mehr werden. Nach einigen streams hat man fast schon den Eindruck sich zu kennen und bei Freunden rein zu schauen.
    Ich schreib Euch dies, da Ihr immer wieder beschreibt, wie schwer es ist, ohne die Reaktionen des Livepublikums arbeiten zu müssen. Diesen Zeilen sollen Eure „standing ovations“ sein !
    Danke für Eure tolle Arbeit.
    Weiter so, bis wieder bessere Zeiten kommen.

    1. von Daniela Kagerbauer,

      Lieber Joachim,
      Vielen vielen Dank für deine digitalen standing ovations! Das gibt echt Kraft und freut uns riesig!Ja, es ist nicht leicht, aber wir geben unser Bestes und versuchen durchzuhalten. Wir sind sehr dankbar, dass unser „Sprung ins eiskalte Wasser“ so gut angenommen wird und machen weiter, solange wir genug Unterstützung bekommen.
      Wir freuen uns wirklich sehr, dass du immer mal wieder bei uns im Studio „vorbei schaust“ 😉
      Viele Grüße Dani und das ganze Dream-Stream-Team

  10. von Claudia,

    Super, dass ihr „Inseln des Nordens“ wiederholt habt! Wundervolle Bilder, authentisch die Referenten, sympathisch der Moderator! Ich hatte auch schon den Stream von Daniel Snaider und seiner Frau über ihre Weltreise gesehen: ebenfalls einfach toll.
    Macht bitte weiter!
    Lieben Gruß an das ganze Team aus Südtirol
    Claudia

    1. von Daniela Kagerbauer,

      Hey Claudia,
      freut uns sehr, dass es dir gefallen hat 🙂
      Ja, wir geben unser Bestes, solange wir so tolle Unterstützung bekommen.
      Viele Grüße ins schöne Südtirol!
      Dani und das ganze Welt & Wir Team

  11. von Steffen,

    Liebes Team,
    schaut bitte noch einmal auf den Beitrag von Gabriele am 09.11.2020: es gibt auf Eurer Internetseite keine explizite Möglichkeit, Euch eine Spende zukommen zu lassen (ausgenommen am Veranstaltungstag selbst); der eingebettete Linkt funktioniert nicht.
    Ich würd´ mich freuen, denn das war gestern toll mit den Huberbuam!
    Viele Grüße aus HH von Steffen

    1. von Daniela Kagerbauer,

      Hey Steffen,
      vielen lieben Dank für deine Nachricht und dass du uns unterstützen möchtest! Das hilft uns wirklich sehr!!!
      Unter diesem Link kommst du zu allen vergangenend Streams und kannst dort jeweils dirket spenden:
      https://livestream.weltundwir.de/livestreams/
      Unsere Bankverbindung steht auch direkt auf der Startseite von https://weltundwir.com/
      Ganz herzlichen Dank für deine Unterstützung – das hilft uns durchzuhalten und weiter tolle Streams umzusetzen!
      Viele Grüße vom ganzen Team

  12. von Steffen,

    Claudia natürlich, entschuldigt.

  13. von Folker Diermann,

    Super Stream am 09.02. ich hätte gerne noch gefragt ob die Ulla nicht befürchtet das die westliche Einflussnahme bei den indigenen Völkern genau zu dem Konsumwahnsinn und der Gier führt die uns jetzt an dem friedvollen miteinander in Europa hindert?

    1. von Daniela Kagerbauer,

      Hallo Volker,
      vielen Dank für dein Lob. Leider können wir nur Fragen aus dem Chat an die Referenten stellen. Wenn wir alle anderen Kanale für Fragen „überwachen“ müssen, dann bräuchten wir eine kleine Armee, die das für uns übernimmt 😉
      Aber du kannst Ulla bestimmt einfach eine Nachricht schreiben und sie meldet sich bei dir.
      Viele Grüße, dein Welt & Wir Team

  14. von Susanne,

    Hallo,
    Wir haben uns am Sonntag die Wiederholung des Reinhold Messner Streams angeschaut. Toll was ihr da auf die Beine gestellt habt! Besonders gut gefallen haben mir auch die zwei Gesprächsrunden zum Vortrag auf dem Sofa.
    Es ist klasse die Vorträge von daheim anschauen zu können. Auch für die Zeit nach dem Lockdown und den Corona-Beschränkungen wäre dies für uns ein tolles Angebot, da wir so die Vorträe anschauen können und keine Probleme mit der Kinderbetreuung haben.
    Liebe Grüße & Macht weiter so!

    1. von Daniela Kagerbauer,

      Hallo Susanne,
      schön, dass es euch gefallen hat. Ja, die Gesprächsrunden sind toll und machen auch uns Spaß. Wenn wir weiterhin so tolle Unterstützung von euch allen bekommen, dann werden wir auf jeden Fall versuchen, dieses Format auch nach dieser seltsamen Zeit weiter beizubehalten und weiter zu optimieren. Wir freuen uns, dass ihr gemeinsam mit uns an die Ränder der Erde reist 🙂
      Viele Grüße und viel Spaß weiterhin bei unseren Streams, dein Welt & Wir Team

  15. von Peter Weimer,

    Bin schon gespannt auf den Film heute abend
    „DIE DEUTSCHLANDREISE DAS LETZTE GROSSE ABENTEUER“

Schreibe einen Kommentar zu Claudia Gabriel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.