Live-Show

Abenteuer USA

Mitten durch Amerika

Sonntag, 19.02.23 // 10:30 Uhr

Linden-Museum, Wanner-Saal
Hegelplatz 1, 70174 Stuttgart

National Geographic-Autor Dirk Rohrbach ist süchtig nach den Straßen in die endlose Weite Nordamerikas. In keinem anderen Land fühlt er sich so zuhause wie in den USA. 40 Reisen in 25 Jahren hat der Fotograf und Autor bislang dorthin unternommen, Zehntausende von Meilenzurückgelegt, zu Fuß, im Kanu, auf dem Fahrrad und mit seinem 74er Ford Truck ‘Loretta’.

 

Für sein neuestes Abenteuer wird Dirk erneut zum ‘Highway Junkie‘. Er sattelt sein Rad und durchquert den Kontinent vom Atlantik zum Pazifik, immer auf der Suche nach spannenden Geschichten und außergewöhnlichen Menschen in ‘Small Town America’. Träumer, Rednecks und Freigeister. Monotone Weizenfelder, endlose Prärie und steile Berge.

 

Der begnadete Erzähler Dirk Rohrbach erfährt sich sein Amerika. Und er nimmt uns mit auf eine Reise durch ein Land, das ihn jedes Mal aufs Neue inspiriert. "Abenteuer USA" ist eine sehr persönliche Hommage ans Leben unterwegs, die Lust macht, sofort die Taschen zu packen und selbst nach dem Ungewissen zu suchen.

Zur Person

Dirk Rohrbach

Dirk Rohrbach

Dirk Rohrbach, 1968 in Hanau geboren, ist Reisender, Fotograf und Arzt. Er zählt mit seinen preisgekrönten Live-Reportagen zu den
renommiertesten und erfolgreichsten Vortragsreferenten im deutschsprachigen Raum. Er bereist intensiv Nordamerika, umrundete die
USA mit dem Rad und paddelte auf dem Yukon River von den Quellseen durch Kanda und Alaska bis zum Beringmeer. Außerdem engagiert er sich mit
Projekten zur Rettung der Sprachen der amerikanischen Ureinwohner. Er pendelt ohne festen Wohnnsitz zwischen Amerika und Europa.

dirk-rohrbach.com/