Live-Stream

47 Gipfel – 47 Länder

Abenteuer Europa

Sonntag, 23.01.22 // 17:00 Uhr

Die Fotografin Ulla Lohmann und der Alpinist Basti Hofmann wollen einen neuen Geschwindigkeits-Rekord im Besteigen des höchsten Berges jedes europäischen Landes aufstellen. Auf ihrer Reise merken sie, dass es nicht das “Schneller-Höher-Weiter” ist, was zählt.

Eine Show über die Suche nach dem Abenteuer und über die Vielfältigkeit unseres Kontinentes und deren Bewohner. Die „Seven Summits“ sind jedem ein Begriff, die „47 Summits“, die Besteigung des höchsten Berges jedes europäischen Landes, ist noch Neuland. Im Camper reisen Ulla und Basti durch Europa mit dem Ziel, den Gipfel vom letzten Punkt der Zivilisation aus eigener Kraft ohne technische Hilfsmittel zu besteigen. Die Berge werden kletternd, mit Tourenski, mit Eis-Äxten oder wandernd bezwungen. Wenn möglich, wagt Basti auch einen Gleitschirmflug. Manchmal sind die Gipfelbesteigungen auch alles andere als heldenhaft und zum Schmunzeln.

Ulla und Basti entdecken immer wieder ganz besonders seltene Tiere und Pflanzen, die zum Teil nur an wenigen Orten vorkommen, sie begegnen besonderen Menschen, die sich für ihre Umwelt einsetzten und bringen großartige Bilder sowie viele spannende, überraschende, witzige und tragische Geschichten mit. Mit dieser Gipfeltour wollen sie auf die Schönheit, aber auch die Bedrohung der fragilen Bergwelt aufmerksam machen.

Die beiden Gipfelstürmer haben auf ihrer Tour viel über die Bedeutung der Berge für ganz unterschiedliche Kulturen gelernt. Aber eines verbindet alle Länder: Sie sind sehr stolz auf ihren höchsten Berg. Länder wie Belgien sogar besonders. Weil sich 694,24 Meter einfach nicht sexy anhört, haben die Belgier auf ihren höchsten Gipfel einfach eine 5,76 Meter große Steinpyramide gebaut. Jetzt erhebt sich die Botrange auf stolze 700 Meter über NN.

„47 Gipfel - 47 Länder“: Bildgewaltig, zum Träumen, interessant, mal spannend, mal lustig, manchmal nachdenklich, aber immer zum Miterleben.

Dieser Live-Stream ist ein einmaliges Highlight.
Exklusiv und LIVE direkt in dein Wohnzimmer! 
Zu sehen nur auf weltundwir.com

Zur Person

Ulla Lohmann

Ulla Lohmann

Ulla Lohmann ist Expeditionsfotografin und Dokumentarfilmerin.

Im Alter von 18 Jahren rekonstruierte sie bei Jugend forscht das Skelett des Lurches Sclerocephalus Haeuseri. Durch das gewonnene Preisgeld beim Bundessieg im Jahr 1996 finanzierte sie sich eine Weltreise und fand so zum Fotojournalismus. Sie studierte Geographie und Journalismus. Ihr Spezialgebiet sind Vulkane und indigene Völker. Sie arbeitete u.a. mit GEO, National Geographic, Stern View, ARD, ZDF und der BBC zusammen. Ulla spricht Deutsch, Französisch, Englisch, Papua Neu Guinea Pidgin, Solomon Island Pidgin, Vanuatu Bislama. Sie hat einen Lehrauftrag an der Hochschule Kaiserslautern und am Zentrum Bildung Baden (Schweiz).

Ulla Lohmann lebt heute gemeinsam mit ihrem Mann in Schäftlarn, Bayern.

www.ullalohmann.com