Stream

Der Weltenwanderer

20.000 Kilometer zu Fuß um die Welt

Samstag, 01.01.22 // 14 - 23 Uhr

+++ In unserer BEST OF 2021 Reihe zeigen wir euch den unglaublich berührenden Live-Stream mit Gregor Sieböck noch einmal.
Am 1.1.22 von 14 - 23 Uhr könnt ihr den Stream erneut zu der Zeit anschauen, die für euch gut passt. Wir wünschen euch viel Spaß und freuen uns sehr wenn ihr uns dafür finanziell unterstützt! +++

Eines Morgens folgt Gregor Sieböck seiner Sehnsucht und geht zur Haustüre in Bad Ischl hinaus, mit dem Ziel irgendwann zu Fuß das tausende Kilometer entfernte Japan zu erreichen:

Auf dem Rücken ein Rucksack, in der Hand ein Wanderstock und im Herzen viele Träume! 

Auf dem Jakobsweg wandert er durch Europa bis nach Portugal. Von der iberischen Halbinsel führt die Reise weiter an die Südspitze Lateinamerikas, wo er die endlosen Weiten Patagoniens durchquert. Im Hochland der Anden folgt Gregor der königlichen Inkastraße von Peru nach Ecuador. Diese führt ihn hinauf zu mystischen Schneebergen und in das Reich der Kondore. Entlang der kalifornischen Highways erlebt er den Lärm und den Geschwindigkeitsrausch der Moderne bis er schließlich, nachdem er jahrelang unterwegs war, sein Ziel erreicht und in den japanischen Tempelanlagen die Stille längst vergangener Zeiten erleben darf.
Sein Weg geht jedoch weiter: Mit dem Schiff überquert er den Pazifik und zieht dann auf alten Wegen der Maoris durch die urtümliche Wildnis Neuseelands.

Zeiten großer Einsamkeit wechseln auf seinen Wanderungen mit purer Lebensfreude, intensiven Bekanntschaften sowie dem Staunen über die Schönheit der Natur. Mehr und mehr spürt Gregor Sieböck, dass er ein „Wanderer zwischen den Welten“ ist: „Unsere Erde ist eine Verbindung aus vielen Welten: der Konsumwelt in den Großstädten, der Naturwelt in den Bergen und Wildnisgebieten, den verschiedenen kulturellen Welten, den armen und reichen Welten und den zahlreichen unterschiedlichen Lebenswegen. Ich versuche Gegensätze und Verbindungen zwischen ihnen aufzuzeigen, formen diese Welten doch eine Erde, auf der wir alle zusammen leben und zukunftsfähige Lebensstile finden sollten.“

Dieser Stream ist ein einmaliges Highlight.
Exklusiv direkt in dein Wohnzimmer!
Zu sehen nur auf weltundwir.com



 

Zur Person

Gregor Sieböck

Gregor Sieböck

  • Geboren in Oberösterreich im Dezember 1976.
  • Zivildienst in einem Straßenkinderprojekt in Ecuador.
  • Studium der Wirtschaftswissenschaften in Österreich, den USA und Kuba. Studium der Umweltwissenschaften in Schweden.
  • Projektassistent für das Schwedische Energieministerium, UNDP und Global Environment Facility (GEF) über erneuerbare Energiequellen und Energieeffizienz.
  • Seit 2003 WELTENwanderer und Pilger.

www.globalchange.at