Live-Stream

Reise zum Mittelpunkt der Erde

Abenteuer Vulkane

Dienstag, 09.02.21 // 20:00 Uhr

+++ Eine kleine Osterüberraschung: am So. 4.4.21 hast du nocheinmal die Möglichkeit unseren Stream mit Ulla Lohmann anzuschauen. Der Stream ist zwischen 14 und 23 Uhr frei zugänglich . Du kannst einfach einschalten wann es dir passt. Viel Spaß und ein paar schöne Erlebnisse! +++

Dreißig Jahre nach dem ersten Besuch eines Vulkanes, erfüllt sich die Forscherin und Dokumentarfilmerin Ulla Lohmann ihren Traum und steigt bei einer Expeditionsreise in den Krater des wohl tiefsten aktiven Vulkanes der Erde ab.
In diesem faszinierenden Stream nimmt die National-Geographic-Fotografin die Zuschauer nicht nur auf ihre gleichermaßen mutigen, wie bedeutsamen Forschungsreisen mit, sondern lässt sie auch an ihrer Lebensgeschichte teilhaben. 

Ihre Reise geht zu Vulkanen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Sie begleitet Forscher am Mount St. Helens (USA) in Eishöhlen, leidet mit den Arbeitern am Kawah Ijen (Indonesien) bei dem wahrscheinlich schwersten Job der Welt, erlebt die europäischen Feuerspucker in Italien und sie reist zu brodelnden Lavaseen in der Südsee. Ulla ist eine leidenschaftliche Abenteurerin mit einer ausgeprägten Faszination für Vulkane. Von ihren Forschungsreisen, aber auch von persönlichen Träumen und Rückschlägen erzählt sie mit atemberaubenden Bildern und Videos in diesem exklusiven Live-Stream. Erlebe eine faszinierende Geschichte und eine Reise zum Mittelpunkt der Erde.

Lass dich in die Welt der Vulkane entführen, erlebe ihre Entstehung, Erforschung und Bedeutung und lerne außergewöhnliche Menschen kennen, die an Vulkanen leben oder arbeiten...

Hinweis: Im ersten Teil zeigt Ulla ihre Erfahrungen mit Stämmen, die am Vulkan leben. Dabei zeigt sie auch Bilder von Mumien, die sehr spannend sind, aber kleine Kinder eventuell erschrecken könnten.

Zur Person

Ulla Lohmann

Ulla Lohmann

Ulla Lohmann ist Expeditionsfotografin und Dokumentarfilmerin.

Im Alter von 18 Jahren rekonstruierte sie bei Jugend forscht das Skelett des Lurches Sclerocephalus Haeuseri. Durch das gewonnene Preisgeld beim Bundessieg im Jahr 1996 finanzierte sie sich eine Weltreise und fand so zum Fotojournalismus. Sie studierte Geographie und Journalismus. Ihr Spezialgebiet sind Vulkane und indigene Völker. Sie arbeitete u.a. mit GEO, National Geographic, Stern View, ARD, ZDF und der BBC zusammen. Ulla spricht Deutsch, Französisch, Englisch, Papua Neu Guinea Pidgin, Solomon Island Pidgin, Vanuatu Bislama. Sie hat einen Lehrauftrag an der Hochschule Kaiserslautern und am Zentrum Bildung Baden (Schweiz).

Ulla Lohmann lebt heute gemeinsam mit ihrem Mann in Schäftlarn, Bayern.

www.ullalohmann.com